Calvin Klein

Calvin Klein Geschichte und Gründung

Die Markt Calvin Klein hat sich innerhalb der letzten Jahrzehnte sehr stark etabliert. Calvin Klein wurde im Jahre 1942 in der Bronx geboren. Er ist ein Modeschöpfer mit einer ungarischen Abstammung. Er gründete das Unternehmen im Jahre 1968, jedoch wird die Firma seit 2003 nicht mehr von Calvin Klein geführt.

Calvin Klein besuchte die High School for Art and Design und studierte danach im Fashion Institute for Technology. Hier beendete er sein Studium im Jahre 1962 als Bekleidungsdesigns. Er heiratete zwei Jahre später seine Freundin Jayne Centre, und brachte mit Ihr eine Tochter zur Welt. Zehn Jahre später jedoch ließ sich Klein von ihr scheiden und heiratete 12 Jahre später, im Jahre 1986 Kelly Rector. Leider ging auch diese Ehe in die Brüche, und das paar ließ sich 2006 auch scheiden.

Das Unternehmen Calvin Klein

Zu seinen Anfangszeiten arbeitete Calvin Klein in einem Modehaus, welches sich in Manhattan befand. Hier verbrachte er fünf Jahre seiner Zeit. 1968 gründete er ebenfalls in Manhattan dann seine eigene Firma. Am Anfang stellte er nur Mäntel und Kleider her. Hierdurch wurde das Unternehmen bekannt, das sie schlichte, zeitlose und trotzdem modische Mode herstellte. Sie hatten eine klare Linie und waren von den Stoffen her dezent gehalten.

Durch die hohe Beliebtheit, die Klein mit seiner Mode hatte, begann er in den 70er Jahren nun auch unter anderen Parfüms auf dem Markt zu bringen. Außerdem kamen in den 90er Jahren auch Uhren dazu und Brillen. Des Weiteren wurde Calvin dadurch berühmt, das er in den 80er Jahren tolle Jeans auf dem Markt brachte, welche eine besondere Aufmerksamkeit erlangt haben, da er tolle Werbekampagnen startete. Unter anderen posierte damals Brooke Shields als Model für ihn und in den 90er Jahren durfte Mark Wahlberg für ihn Werbung machen in einer großen Unterwäschen Werbung.

In dem Jahr 2002 beschloss sich Calvin Klein, sein Unternehmen zu verkaufen. Er fand schnell einen guten Käufer mit Phillips-Van-Heusen, und verkaufte Ihn für 430 Millionen Dollar, das Imperium.

Comments are closed.